News aus der Finanzwelt

Die EZB verlängert den milliardenscherden Kauf von Staatsanleihen und anderen Wertpapieren um ein halbes Jahr. Die Notenbank wolle bis mindestens Ende März 2017 monatlich 60 Milliarden Euro ( pro Minute 1,38 Mio.) in den Markt pumpen, sagte EZB-Präsident Mario Draghi am Donnerstag in Frankurt.

Notfalls könne das Programm auch danach noch weiterlaufen, sollte die derzeit extrem niedrige Inflation sich bis dahin nicht in Richtung des EZB-Ziels von knapp unter 2,0 Prozent bewegt haben, sagte Draghi.

Die EZB und das Eurosystem

Quelle: youtube explainity® Erklärvideo